s
Rübezahl, © Freizeitpark Ruhpolding

Unser Märchenpark

Seit 50 Jahren begeistert der Freizeitpark Ruhpolding große und kleine Besucher.

Der Freizeitpark Ruhpolding ist der älteste Freizeitpark in Bayern, der bereits vor 50 Jahren als Märchen-Sägemühle eröffnet wurde. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Park zu einem Publikumsmagnet zwischen Chiemsee und Salzburg. Die einmalige Lage in den Chiemgauer Alpen sowie die liebevoll gestalteten Attraktionen begeisterten bereits Generationen von Kindern. Beim Angebot verbindet die Betreiberfamilie Aigner die Themen Märchen und Bayern mit spielerischen Aktivitäten und erlebnisreichen Fahrgeschäften und begeistert damit Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen.

„Wir wollen nicht jedem Trend hinterherlaufen, sondern investieren in nachhaltigen Freizeitspaß, der zur Lage und zur Geschichte unseres Parks passt“, erklärt Inhaber Ludwig Aigner seinen Erfolg. Über 60 Attraktionen sind in den letzten 50 Jahren entstanden, darunter die Bergachterbahn, die Drachenbahn oder der Niedrigseilgarten sowie die beliebten Familienspiele Maibaum-Kraxler oder Biathlon-Duell. Auch künftig soll jährlich eine neue Attraktion hinzukommen. 

Kulinarisch verwöhnt werden die Besucher im Parkrestaurant „Tischlein Deck Dich“, das für seine regionale Qualitätsküche bekannt ist. Im Restaurant befindet sich ein großer Indoor-Spielbereich, in dem Kinder in Sichtweite von Eltern und Großeltern toben und spielen können. In den Sommermonaten lockt der schattige Biergarten Urlauber und Einheimische aus Bayern und Österreich an. 

Lasst euch von unserem märchenhaften Erlebnispark in den Chiemgauer Alpen verzaubern. 

Das könnte Dich auch interessieren